Schlatzendorf   

Stadt Viechtach 

Aktuelles:
Maibaumaufstellen

Home
Chronik


Maibaum-Aufstellen 2003

Ortserneuerung
Aufgaben
Ziele
Sitzungsprotokolle
Zeitungsberichte
Bürgerbefragung

Ortsbeirat
Arbeitskreise
Dorfplatz
Dorfgemeinschaft
Ortschronik
Bestandsaufnahme

Links
Gästebuch

Kontakt

Eine alte Tradition wird bewahrt:

 

 

Am 30. April 2003 wurde auf dem alten Standort beim Gasthaus Sonnenblick ein stattlicher Maibaum aufgestellt.

Die Schlatzendorfer Ortsvereine EC Schlatzendorf, ESV Schlatzendorf, Schnupferverein Schnitzmühle, Veteranen- und Reservistenverein stellten unter der Federführung der Freiwilligen Feuerwehr beim Gasthaus Sonnenblick einen Maibaum auf.

Die Dorfbevölkerung nahm regen Anteil und zahlreiche "starke Männer" stellten in traditioneller Art und Weise mit Stangen ("Schweiberl") den nahezu 30 Meter langen Baum auf. Unter dem Kommando von Hans Rankl (Schnupfervorstand) konnte trotz des widrigen Wetters der Baum unfallfrei "empor gestemmt" werden.

Dank gilt der Stadt Viechtach mit dem Bauhofleiter Ludwig Bielmeier, der in einer "Gewaltaktion" die solide Halterung für den Maibaum installiert hatte.

Großen Dank auch dem Spender des Maibaum, Herrn Anton Reisinger (Huttersberger Toni), der sich auch von einem "Fehlversuch" nicht abbringen ließ!

Dank auch an Hans Aichinger (Klapperl), der die "Schweiberl" zur Verfügung stellte.

Dank allen Organisatoren (Arbeitskreis Dorfgemeinschaft, Vereinsvorstände) und allen freiwilligen Helfern. Dank auch den Dorfbewohnern, die trotz schlechten Wetters das Spektakel des Aufstellens interessiert verfolgt haben. Wir haben auch mit dieser Aktion die Dorfgemeinschaft gestärkt und eine Tradition bewahrt. Die Zusammenarbeit aller Ortsvereine zeigt den großen Gemeinschaftssinn, den es in unserem Ortsteil immer noch gibt! Gemeinsam sind wir stark!

 

Zurück zum Seitenanfang