Schlatzendorf   

Stadt Viechtach 

Aktuelles:
Verwendung des Erlöses - hier klicken!

Home
Chronik

5. Schlatzendorfer Weihnachtsmarkt am 15. Dezember 2006  - Schönes Fest für die Dorfgemeinschaft     -

Ortserneuerung
Aufgaben
Ziele
Sitzungsprotokolle
Zeitungsberichte
Bürgerbefragung

Ortsbeirat
Arbeitskreise
Dorfplatz
Dorfgemeinschaft
Ortschronik
Bestandsaufnahme

Links

Kontakt

Die Dorfgemeinschaft funktioniert:

Die Schlatzendorfer Ortsvereine 
EC Schlatzendorf, ESV Schlatzendorf, Freiwillige Feuerwehr, Schnupferclub Schnitzmühle sowie Veteranen- und Reservistenverein Schlatzendorf
veranstalteten in diesem Jahr schon den 5. Weihnachtsmarkt.
Am Freitag, den 15. Dezember 2006 startete auf dem Dorfplatz bei der Kapelle der
5. Schlatzendorfer Weihnachtsmarkt
.

Wie in den Vorjahren war auch heuer auf dem Vorplatz vor der Dorfkapelle und dem Kriegerdenkmal eine kleine Budenstadt aufgebaut. Sitzgruppen mit Feuerstellen und einige Stehtische luden zum Verweilen ein. Eine schmucke Beleuchtung sorgte für ein stimmungsvolles Ambiente.

Die offizielle Eröffnung erfolgte durch den Bürgermeister. Für die musikalische Umrahmung hatten die Ortsvereine die Bläsergruppe der Stadtkapelle Viechtach mit Gust Wanninger verpflichtet.

Sprecher Erich Muhr begrüßte die Dorfbevölkerung und ganz besonders die Kinder. Er bedankte sich bei den Ortsvereinen und bei den unermüdlichen Organisatoren Rudi Stieglbauer, Helmut Grabmeier und Erwin Schürzinger.

Die Dorffrauen boten Weihnachtsschmuck und Weihnachtsgestecke zum Kauf an. Selbstgebackene Plätzchen und Stollen waren für die "Leckermäuler" gedacht.  Monika Peischls Strickwaren und die Bücher, CD´s und Weihnachtsschmuck von Helga Hielscher boten Gelegenheit, Weihnachtsgeschenke einzukaufen.

Für den Hunger gab es Würstlsemmeln, Zwiebelkuchen und selbst gemachte Gulaschsuppe. Die "Grillchefs" Hermann Rankl (Schnupfer), Jonny Bielmeier und Martin Goham (EC Schlatzendorf) garantierten für Klasse Wüstlsemmeln!

 Das es schmeckt sieht man hier:

Die Ortsvereine verwöhnten die Besucher mit Kinderpunsch und Glühwein. Insbesondere beim Besuch des Nikolaus war der ganze Platz besetzt. Die nahezu 100 Päckchen waren fast zuwenig - die Kinder hatten den Nikolaus fest umlagert!

Mit dabei war auch wieder Adolf Stieglbauer mit Imkerwaren und besonders Honigwein und Honiglikör ("Bärenfang") waren die Renner.

Für die kleinen und großen Naschkatzen war wie jedes Jahr "Ali" von "Gabis Leckereien" mit seinem Süßwarenstand vertreten.

Die Organisatoren (Helmut Grabmeier, Erwin Schürzinger, Ferdinand Stern, Hermann Rankl, Jonny Bielmeier, Rudi Stieglbauer und Erich Muhr) freuten sich über den Besucherandrang und die gute Stimmung auf dem Weihnachtsmarkt.

Die Besucher des Weihnachtsmarktes - hauptsächlich die Dorfbevölkerung aber auch viele Stadtbürger - waren überrascht, was die Dorfgemeinschaft Schlatzendorf hier auf die Beine gestellt hatte. Dieser kleine und gemütliche Weihnachtsmarkt hat wirklich das gewisse "Etwas". Und so schön ist er, weil er der "unsere" ist!

Die Unterstützung durch die Dorf- und Stadtbevölkerung hat uns bestärkt - der Schlatzendorfer Weihnachtsmarkt gehört auch künftig fest in den Terminplan der Dorfgemeinschaft.

Zurück zum Seitenanfang