PNP vom 18.12.2007


Stimmungsvolle Dorfweihnacht


Viel Lob für den Weihnachtsmarkt der Dorfgemeinschaft

 

Dichtes Gedränge herrschte, als der Nikolaus (Alois Pinzl) den Schlatzendorfer Weihnachtsmarkt besuchte. (Foto: Pinzl)




Schlatzendorf. Zum sechsten Mal wurde am vergangenen Wochenende der Schlatzendorfer Weihnachtsmarkt abgehalten. Trotz trockener Kälte und leichtem Frost kam der Markt auf dem Dorfplatz vor der Kapelle bei den vielen Besuchern bestens an.
Auf dem Vorplatz vor der Dorfkapelle und dem Kriegerdenkmal war eine kleine Budenstadt aufgebaut. Sieben Hütten, ein Süßwarenstand, Sitzgruppen mit Feuerstellen sowie mehrere Stehtische luden zum Verweilen ein. Die Beleuchtung der Dorfkapelle und des Kriegerdenkmals sowie ein großer Christbaum bildeten den stimmungsvollen Rahmen. Eine von Xaver Kellermeier aus Baumstämmen gefertigte „Heilige Familie“ fand besondere Bewunderung.
Für die musikalische Umrahmung sorgte die Bläsergruppe der Stadtkapelle Viechtach. Bürgermeister Georg Bruckner eröffnete den Weihnachtsmarkt, der ebenso wie die Organisatoren der Arbeitsgruppe „Dorfgemeinschaft“ vom Besucherandrang überwältigt war. Insbesondere beim Besuch des Heiligen Nikolaus (Alois Pinzl) war der ganze Platz übervoll. An die 100 Kinder waren gekommen, die alle ein Päckchen bekamen.
Die Dorffrauen hatten Plätzchen gebacken, die zum Kauf angeboten wurden. Auch Strickwaren und Weihnachtsschmuck wurde angeboten. An den Ständen der Ortsvereine (Feuerwehr, Schnupferclub Schnitzmühle, EC, ESV und Veteranen- und Reservistenverein) gab es Glühwein, Würstlsemmeln und Gulaschsuppe.
Die Besucher waren angetan von dem, was die Dorfgemeinschaft auch in diesem Jahr wieder auf die Beine gestellt hat. Der Sprecher des Ortsbeirats, Zweiter Bürgermeister Erich Muhr, dankte allen, die zum Gelingen des 6. Schlatzendorfer Weihnachtsmarktes beigetragen haben. Die Zusammenarbeit aller Ortsvereine habe wieder einmal großen Gemeinschaftssinn gezeigt. Die Unterstützung durch die Dorf- und Stadtbevölkerung hat die Verantwortlichen bestärkt: Auch im nächsten Jahr soll es wieder einen Weihnachtsmarkt geben.
vbb