Schlatzendorf   

                     Stadt Viechtach
 

 

Segen für den neuen Kinderspielplatz beim Mitterweg

Er ist der Stolz der Kinder von Schlatzendorf: Ende Juli wurde der Spielplatz am Mitteweg offiziell eingeweiht und erhielt den kirchlichen Segen.

Seit September 2006 führen die Kinder schon das Regiment auf dem neu angelegten Spielplatz. Die Dorfgemeinschaft, ein Zusammenschluss der fünf Dorfvereine ESV, EC, Freiwillige Feuerwehr, Schnupferverein und Veteranen- und Reservistenverein, hatte die Anlage gefordert. Der Bau erfolgte durch die Stadt Viechtach. Und dann waren es natürlich auch die Kinder selbst, die den Spielplatz weiter entwickelten. Unter fachmännischer Anleitung pflanzten sie Bäume, die später als Schattenspender dienen sollen. Auch eine Boccia-Bahn wurde in Eigenregie angelegt. Die Dorfgemeinschaft legte auch noch einiges drauf: aus dem Erlös des Weihnachtsmarktes wurde eine überdachte Sitzgruppe angeschafft. Der Ortsbeirat war sich einig: es muss nicht immer der Ruf nach finanzieller Unterstützung durch die Stadt sein. Durch den großen Zusammenhalt im Dorf und der Zusammenarbeit der fünf Ortsvereine sind eigene kleine Maßnahmen möglich.

So war es auch die Dorfgemeinschaft, welche die Einweihung organisierte. Der Sprecher der Dorfgemeinschaft konnte hierzu neben Diakon Franz Margeth auch Bürgermeister Bruckner sowie fast den kompletten Stadtrat begrüßen. Zusammen mit mehr als fünfzig Kindern feierte die Dorfbevölkerung ein buntes Kinderfest. Beim Kinderprogramm mit Goldwaschen, Glücksrad und Würstelschnappen konnten die Kleinen schöne Preise gewinnen. Dank der vielen Spender und Helfer gab es Brotzeit und Getränke zum "Nulltarif".

Hier einige Bilder vom Kinderfest: